“Wahrer Islam” vs “Entführter Islam”

In einer Zeit, in der Terrorismus, der als Teil(nicht im Namen)des Islam begangen wird, weit verbreitet ist, wird uns kontinuierlich versichert, insbesondere von drei großen Institutionen, die eine dominierende Rolle bei der Meinungsbildung der westlichen Denkweise über den Islam spielen, nämlich den Mainstream-Medien, der Wissenschaft und der Regierung, dass der von den „Radikalen“, „Extremisten“ usw. verübte globale islamische Terror, nichts mit dem „echten“ Islam zu tun hat.

Continue reading

LASST UNS EINS KLAR STELLEN

Einwanderer zu bitten, sich zu assimilieren, bedeutet nicht, dass sie aufgefordert werden ihre Kultur und Religion weiß zu waschen, sie zu bitten, keine landesübliche Tracht oder religiöse Kleider zu tragen (auch wenn wir jede Menge Einwände gegen den Hijab haben), oder zu verlangen, dass sie Schweinefleisch essen. Es bedeutet jedoch, sie zu bitten, die Kultur des Landes, in das sie bereitwillig gezogen sind, bis zu einem gewissen Grad zu akzeptieren. Dies sind Dinge wie Frauenrechte, Toleranz, Rede & Kunstfreiheit oder Kritik an der Religion.

Continue reading

DIE ANGST VOR DER ISLAMKRITIK

Linke und viele Muslime auf der ganzen Welt betrachten jede Kritik am Islam als potenzielle verbale Gewalt und nutzen diese, um die Sprache zu beenden, die ihnen nicht gefällt. Die Angst vor Gewalt oder die Angst, als Provokateur solcher Gewalt bezeichnet zu werden, sollte uns jedoch nicht abschrecken, was und wen wir zu kritisieren haben. Besonders nicht in Europa, wo die Meinungsfreiheit von großen Denkern wie Voltaire, Kant und Feuerbach erkämpft und verteidigt wurden.

Continue reading

WO UNS DIE POLITISCHE KORREKTHEIT HINGEFÜHRT HAT

WO UNS DIE POLITISCHE KORREKTHEIT HINGEFÜHRT HAT

Ich dachte, der 11. September würde der politischen Korrektheit ein Ende setzen – zumindest im Hinblick auf den Islam dachte ich das. Das war aber nicht der Fall. Stattdessen wurden die Kräfte der politischen Korrektheit stärker und warfen einen Schutzring um den Islam, wodurch es praktisch immun gegen Kritik wurde. Man kann natürlich terroristische Gruppen, Selbstmordattentäter, Jihadis, “islamistische Extremisten” kritisieren – solange Ihr den Vorbehalt hinzufügt, dass ihre Handlungen nichts, absolut nichts, niemals, undenkbar, ausgeschlossen irgendetwas mit dem Islam zu tun haben.

Continue reading

BÖSE GEISTER SIND AUF DER FLUCHT

Screen Shot 2020-04-22 at 11.45.06

BÖSE GEISTER SIND AUF DER FLUCHT

Dämonen sind auf dem Rückzug. Hexen haben die Flucht ergriffen. Flüche sind nicht mehr das, was sie früher waren. Trotzdem leben Millionen von Menschen auf der ganzen Welt immer noch in Todesangst vor den dunklen Mächten des übernatürlichen Reiches. Ich habe einen Vorschlag für diese Leute – studiert die Geschichte.

Noch vor 300 Jahren fürchteten Menschen auf der ganzen Welt eine Begegnung mit dem Unbekannten, aber das änderte sich. Langsam aber sicher zogen sich die Mächte des Bösen zurück. Jetzt gibt es große Teile der Welt, in denen diese Kräfte überhaupt keine Macht mehr besitzen. Continue reading

UNGLÄUBIGENPHOBIE IST EINE ART ISLAMOPHOBIE – ABER MIT LEICHEN

 

Radikale-Menschenfaenger

BILD: ABU NAGIE

UNGLÄUBIGENPHOBIE IST EINE ART ISLAMOPHOBIE – ABER MIT LEICHEN

Leidet Ihr unter leichten Unterleibsschmerzen, wenn Ihr von buddhistischen Lehrer lest, die von Jihad-Terroristen in den Rücken geschossen wurden? Seid Ihr anfällig für leichte Schmerzen in der Seite, wenn Ihr von einem Israeli hört, der von einem palästinensischen Fedayeen hinterrücks erstochen wurde? Bekommt Ihr eine Art brennendes Gefühl in euren Nebenhöhlen, wenn Ihr von einer Familie von Hindus erfährt, die von Mudschaheddin lebendig verbrannt wurden? Gibt es ein trockenes oder kratzendes Gefühl in eurem Mund, wenn ihr erfahrt, dass syrische Christen von devoten Muslimen die Kehle durchgeschnitten wurden? Wie wäre es mit einer Enthauptung der alten islamischen Schule mit einer stumpfen Klinge? Fühlt ihr eine leichte Beklemmung? Continue reading

DIE ISLAMISCHE SKLAVEREI- DAS DUNKLE KAPITEL DES ISLAM

23404e5732967a9543fc69ed85024d0b_XL

DIE ISLAMISCHE SKLAVEREI- DAS DUNKLE KAPITEL DES ISLAM

Eine weitere schreckliche Wahrheit des Islam ist, dass die muslimischen Araber Afrika fast tausend Jahre lang verwüstet haben, bevor die Europäer jemals damit begannen, schwarze Sklaven zu exportieren. Tatsächlich war es die Grundlage der Sklavenbeschaffung und des Sklavenhandels, die von den Muslimen (normalerweise durch den Dschihad) geschaffen wurde, die die europäische Praxis erst ermöglichte.

Ohne die Mithilfe jemenitischer, omanischer und libyscher Sklavenjäger, hätte es keine europäische und transatlantische Sklaverei gegeben. Muslime verkauften schwarze Sklaven an die Portugiesen, Spanier, Engländer und Holländer. Continue reading

LINKE UND ISLAM

 

 

87523916_210426410358432_8307522513554898944_o

BILD: Demonstration von Linken und Muslimen in Hanau Februar 2020

 

LINKE UND ISLAM

Wenn Linke es nicht vermeiden können, den islamischen Terrorismus nach einem besonders schrecklichen Angriff anzuerkennen, und nicht davonkommen können, ihn wie gewöhnlich abzulehnen, indem sie „psychische Erkrankungen“ dafür verantwortlich machen, stellen sie sicher, dass sie dem Islam so weit wie nur möglich, eine Pufferzone einrichten. Möglicherweise können sie dies im Sinne des „radikal-islamisch-extremistisch-fundamentalistischen Terrorismus“ Geschwafel. Aber wenn ein Mörder kein Muslim oder Linker ist, schreien Linke “Rechtsterrorismus!”, Nicht aus Gründen der Klarheit, sondern zur Verleumdung der politischen Rechten insgesamt.

“DAS HAT NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN.”

 

 

 

85218084_210966370304436_3629003965028368384_n

“DAS HAT NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN.”

Diejenigen Muslime, die so tun, als hätte der Islam nichts mit den globalen dschihadistischen Angriffen zu tun, und denen es nicht peinlich ist, dies zu sagen, beschuldige ich, Nicht-Muslime glauben zu lassen, als hätte der Islam nichts mit den globalen dschihadistischen Angriffen zu tun. Diejenigen, die dies direkt sagen, und diejenigen, die so tun, als ob der Dschihad nur durch eine sogenannte „politische“ und „militante“ Form des Islam motiviert ist, und nicht durch den Islam selbst, der von Natur aus politisch und militant ist, arbeiten Hand in Hand daran, die Menschen in diesem Land zu täuschen. Sie sind schuld daran, dass Muslime glauben, sie könnten weiterhin auf ihren Ärschen sitzen bleiben und keine Verantwortung für die Schrecken übernehmen, die im Namen oder besser gesagt, als Teil ihrer Religion geschehen.

ISLAM IST ISLAM

87775484_211147776952962_1565008601452380160_oBILD: Bundesamt für Verfassungsschutz mit irreführenden Titel. Entweder wissen sie es nicht besser oder sie wollen uns in die Irre führen.

 

ISLAM IST ISLAM

Der Islam ist eine politische Religion. Die Idee einer Trennung von Moschee und Staat ist in der muslimischen Welt unbekannt. Der Islam hat eine Kriegslehre, den Dschihad, die eingesetzt wird, um das islamische („Scharia“) Gesetz zu etablieren, das von Natur aus totalitär ist. Das Scharia-Gesetz fordert unter anderem: die Entmenschlichung von Frauen und Juden; das Auspeitschen / Steinigen / Töten von Ehebrechern; das Töten von Homosexuellen, Abtrünnigen und Islamkritikern. All dies ist Teil des orthodoxen Islam, nicht irgendeine „extremistische“ oder „politische“ Form davon. Wenn Dschihadisten den Islam tatsächlich pervertieren würden, hätten Muslime sie aus islamischen Gründen heraus längst diskreditieren können, und das hätten sie inzwischen auch getan. Der Grund, warum sie dies nicht können, ist, dass Dschihadisten im Einklang mit dem Islam und dem Mainstream-Islam handeln. Wir müssen aufhören, Unterscheidungen zu treffen, die in der Realität nicht existieren, sondern nur in unseren Köpfen. Ehrlichkeit ist im Allgemeinen die beste Politik, und wenn es um den ideologischen Krieg geht, ist sie ein moralischer Imperativ. Wir müssen die Wahrheit sagen, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit über die islamische Bedrohung, und wenn wir das tun, wird es ein Auftakt zum Sieg über diese barbarischen Ideologie sein.