DER TOD

59857728_2382712778667640_18185428402176000_o

DER TOD

Die Zeit nach deinem Tod ist identisch mit der Zeit vor deiner Geburt. Der Tod ist kein großes Geheimnis. Du warst schon seit Milliarden von Jahren tot. Und eines Tages wirst du für den Rest der Zeit tot sein. Trauere nicht, dass du nicht für immer in einem imaginären utopischen Jenseits leben wirst. Du hast die Ewigkeit nicht verloren, weil du sie nie hattest. Genieße stattdessen die Zeit, die dir bleibt. Lehne die Täuschungen ab und sei mutig genug, um dein Leben frei von dem Wahnsinn der dunklen Zeitalter, der sogenannten “Religion”, zu leben.

GEHT UNS AUS DEM WEG!




e3f1872f886ae621aa75f3ab5fea697ev1_max_755x425_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2

GEHT UNS AUS DEM WEG!

Sehr geehrte “gemäßigte/ friedliche” Anhänger des Islam,,

Bitte geht uns aus dem Weg und hört auf, die frommen/ literalistischen Anhänger des Islam zu schützen. Ich weiß, ihr glaubt tatsächlich, der Islam sei eine “Religion des Friedens.” Zur Verteidigung konzentriert ihr euch gerne auf die friedlichen mekkanischen Verse und ignoriert bewusst oder aus blanker Ignoranz die Tatsache, dass die gewalttätigen Medina Verse die friedlichen mekkanischen Verse aufheben. Mir ist bewusst, dass ihr gemäßigte Muslime da draußen existierst und wirklich daran glaubt, dass der Islam Friede und Barmherzigkeit lehrt. Continue reading

IST MULTIKULTURALISMUS GUT?

maxresdefault

IST MULTIKULTURALISMUS GUT?

Die Antwort darauf hängt entscheidend davon ab, was genau der Begriff bedeutet. Die meisten Menschen sind sich diesbezüglich nicht einig, was es bedeutet. Vielfalt an sich ist eine gute Sache, da sie eine Gesellschaft bunter und offener macht. Gleichzeitig ist es eine schreckliche Idee, alle Kulturen als moralisch gleichwertig zu betrachten. Wenn wir alle Kulturen im Namen des Multikulturalismus  als gleich gut feiern wollen, dann unterscheiden wir auf der einen Seite nicht wirklich zwischen der Ehrenmordkultur, der Zwangsehen Kultur, der Kinderehen Kultur usw. – und den großen Ideen der Meinungsfreiheit, des Humanismus, den Menschenrechten und der Idee, dass jeder sein einzigartiges Leben selbst nach seinen Wünschen und Vorstellungen gestalten kann.

Und um es abschließend mit den Worten des Neurowissenschaftlers und Schriftstellers Sam Harris zu sagen: “Die Idee, dass alle Ideen gleich gut sind, ist eine der schlechtesten Ideen.”

“IHR EX MUSLIME SEID ALLE GEKAUFT”

lonely-man-bridge-by-stefano-corso-711x460

“IHR EX MUSLIME SEID ALLE GEKAUFT”

Immer wieder beschuldigen Muslime Ex-Muslime wie mich als Juden, Illuminaten oder zionistische Agenten. Einige sagen, alles was ich will, ist Ruhm und Aufmerksamkeit, oder ich bin wegen des Geldes dabei. Einige sagen, ich war schon von Anfang an, kein richtiger Muslim. Dies kommt von einer äußerst unempfindlichen, rücksichtslosen und hasserfüllten Denkweise auf jene, die dieser “perfekten Religion” den Rücken kehren.

Wollen die Muslime wirklich wissen, warum wir uns so sehr zu Wort melden? In mindestens 12 muslimischen Ländern wird die Abtrünnigkeit vom Islam und die Blasphemie mit dem Tod bestraft und in vielen weiteren Ländern könnte man ins Gefängnis kommen. Erinnert ihr euch an Mashaal Khan? Oder Salman Rushdie? Hamed Abdel samad, Sharif Gaber? Wenn ihr das vergessen habt, sollte Rahafs Fall als Erinnerung dienen. Muss ich euch Muslime auch an den Hass erinnern, den der Koran den Ungläubigen gegenüber zum Ausdruck bringt, indem er sie mit Attributeb belegt wie “Unrein, Tiere, Hunde, Vieh” usw? Habt ihr die Homophobie vergessen, die vielen Menschen auf brutalste Weise aus dem Leben beförderte? Continue reading

DER VORWURF ICH POLEMISIERE GEGEN DEN ISLAM WEIL ICH EIN BESTIMMTES PUBLIKUM BEDIENEN MÖCHTE

49711516_2139764213003483_1313251152002809856_n

DER VORWURF ICH POLEMISIERE GEGEN DEN ISLAM WEIL ICH EIN BESTIMMTES PUBLIKUM BEDIENEN MÖCHTE

Es gibt 1,8 Milliarden Muslime mit 1,8 Milliarden persönlichen Versionen des Islam von friedlich bis gewalttätig …..

Einige befreundete Ex-Muslime haben kürzlich den falschen Eindruck gewonnen, dass ich alle Muslime hasse und sie alle mit der gleichen Brille betrachte und sie alle als Extremisten betrachte, weil ich ein bestimmtes Klientel bei Laune halten möchte Das ist nicht wahr. Ich erkläre warum. Ich schreibe was ich denke, ich suche keinen Softdialog mit den Muslimen. Ich war lange genug Fundi um zu Wissen, wie undurchdringlich die muslimische Schutzhaut ist, wenn es um Kritik an ihrer Religion geht. Muslimische Flüchtlinge und legal zugewanderte Muslime haben nun mal das Klima in Deutschland beeinflusst. Daher kann ich auch bei meiner Islamkritik keinen Bogen um die Flüchtlingsfrage machen Continue reading

49326541_2139790026334235_1205553283687514112_n

Schlechte Ideen werden fast nie populär, wenn die Leute sie nicht mit guten Ideen mischen und dann die Ideologie im großen und ganzen mit aller Kraft auf den Markt drücken. Deshalb erkennen Menschen oft nicht die Gefährlichkeit hinter den Religionen. Seid also stets wachsam und skeptisch, wenn jemand versucht, eine Ideologie zu verbreiten, indem er ausschliesslich die guten Seiten aufzeigt. Hinterfragt die Ideologie und zeigt ihnen ihre schlechten Seiten auf. Sie mögen euch als hasserfüllt und ignorant bezeichnen, aber die Realität ist, dass sie es hassen, wenn ihre Ideologie dem Licht der Untersuchung und Analyse ausgesetzt ist.

DAS INFORMATIONSZEITALTER WIRD DEN ISLAM IN DIE KNIE ZWINGEN

49509506_2139795203000384_6505410487339974656_n

DAS INFORMATIONSZEITALTER WIRD DEN ISLAM IN DIE KNIE ZWINGN

Die Internet Ära sollte in der Geschichte des Menschheit in Erinnerung bleiben, als das Instrument, dass den Islam moralisch in die Knie zwingen wird. Die Anonymität, die mit dem Internet verbunden ist, hat die einzigartige Monopolstellung der Islamisten in dem Sinne “gehackt”, dass die Menschen jetzt frei sagen können, was sie fühlen und den Islam diskutieren, ohne meistens Rückwirkungen zu fürchten. Continue reading

NENNT DEN ISLAM ISLAM UND NENNT IHN NICHT ANDERS

48372368_1182175791936705_5441967754397614080_o

NENNT DEN ISLAM ISLAM UND NENNT IHN NICHT ANDERS

 

Lasst mich meine Haltung zu denjenigen zum Ausdruck bringen, die nach wie vor den Islam nicht Islam nennen. Ich spreche als Ex Muslim mit praktizierter islamischer Erfahrung von über 28 Jahren. Ich habe 5 mal am Tag gebetet, gefastet, bin gepilgert, habe Mohammed verehrt, träumte von einem islamischen Staat, wünschte Israel(eigentlich die Juden zur Hölle), verteidigte und liebte die Hezbollah, organisierte ant- jüdische Aufzüge in ganz Deutschland und glaubte fest daran, dass die ganze Welt dem Islam folgen sollte. Was stört mich also daran, dass der Islam nicht Islam genannt wird, wenn wieder ein Attentat, ein Ehrenmord oder eine Angriff auf unsere Lebensphilosophie stattgefunden hat? Ich werde kein Blatt vor dem Mund nehmen. Wir haben zugelassen, dass eine feindliche Ideologie wie der Islam( Ja, der Islam ist nicht unser Freund) Stellvertreterbegriffe bekommt, wie “islamischer Totalitarismus”, “radikaler Islam”, “Islamismus” usw.. Continue reading

DIE KRANKHAFTEN “ISMEN”

48372846_2127436334236271_1699735961681788928_o

Nazismus, Sozialismus, Kommunismus, Faschismus, alle kollektivistischen, totalitären, anti-freien, anti-kapitalistischen Ideologien, haben eins gemeinsam, sie gehören zur Familie der SAME-SHIT-ISMUS . Ihr Hass auf den anderen ist wie der Hass zwischen sunnitischen und schiitischen Muslimen. Es geht nur darum, wer reiner ist und wer den Stiefel trägt, um die Freiheit des anderen zu zerschmettern.