SURE AL- AFTIHA – DIE ERÖFFNENDE

 

 

maxresdefault

SURE AL- AFTIHA – DIE ERÖFFNENDE

Das bekannteste Kapitel des Korans ist die Al-Fatiha „Die Eröffnung oder die Eröffnende“. Diese Sure wird als Teil aller obligatorischen täglichen Gebete rezitiert und in jedem Gebet wiederholt. Ein gläubiger Muslim, der alle seine Gebete vollzieht, rezitiert diese Sure mindestens siebzehn Mal am Tag und über fünftausend Mal im Jahr. In der Hadith-Literatur(Ausspruchsliteratur Mohammeds) wird im Zusammenhang mit dieser Sure negativ auf die Juden und Christen Bezug genommen. So lautet Ayah 6-7; “Führe uns auf den geraden Weg. Der Weg derer, denen du deine Gnade erwiesen hast, nicht der Weg derer, die deinen Zorn erregt haben (wie die Juden), noch derer, die in die Irre gegangen sind (wie die Christen). .” Continue reading

DER TOLERANZVERS GEGENÜBER DEN JUDEN UND CHRISTEN

34815607_1981215362191703_1085564975612690432_o

DER TOLERANZVERS GEGENÜBER DEN JUDEN UND CHRISTEN

“Gewiß, diejenigen, die glauben, und diejenigen, die dem Judentum angehören, und die Christen und die Ṣābier – wer immer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt und rechtschaffen handelt, – die haben ihren Lohn bei ihrem Herrn, und keine Furcht soll sie überkommen, noch werden sie traurig sein.”
(Sure 2, Vers 62)

Dieser Vers weist auf eine außerordentliche Toleranz für Juden und Christen hin. “Sabier”(https://de.wikipedia.org/wiki/Sabier) waren eine sehr obskure Nahost – Sekte, die Allah seltsamerweise anstelle einer Religion wie dem Hinduismus mit Hunderten von Millionen von Anhängern- die aber Mohammed unbekannt waren- erwähnen musste. Auf diese Sektenerwähnung finden Gelehrte übrigens so gut wie keine glaubwürdige und nachvollziehbare Erklärung. Der Vers scheint darauf hinzuweisen, dass Juden und Christen in die himmlische Welt aufgenommen werden und somit von Muslimen hier auf der Erde nicht diskriminiert werden sollten.
Continue reading

DIE FRIEDENSVERSE UND ANDERE RELIGIONEN

34880146_1981217022191537_9185463895291068416_n

DIE FRIEDENSVERSE UND ANDERE RELIGIONEN

Was ist mit den Versen des Korans über Friede und Toleranz für andere Religionen?

Während es im Koran einige Verse gibt (und Abschnitte aus Mohammeds Leben), die Toleranz und Frieden zu fördern scheinen, werden sie gewöhnlich durch Umstände und Kontext gemildert. Geht man näher auf diese Fragen ein, erweisen sich diese Fragen als weniger bequem für die von Apologeten bereitgestellten einfachen Interpretationen. Was manche Muslime wünschen darin zu finden, ist aber nicht das, was diese Verse aber tatsächlich meinen. Continue reading

JUDEN UND CHRISTEN ALS FREIKAUFPFAND VON DER HÖLLE

interfaith-harmony

Bildquelle: Quelle

Der Islam kritisiert die Heilslehre von der Mehrheit der Christen, dass Jesus für sie am Kreuz für ihre Sünden als eine Art Opfer starb. Gleichzeitig befindet sich in der von Muslimen klassifizierten authentischen Sammlung von Ahadith die Heilslehre, dass jeder Muslim einen Juden oder Christen am Jüngsten Tag bekommen wird, mit dem er sich von seinen Sünden freikaufen kann.

Abu Musa` berichtet, dass der Gesandte Allahs sagte:
,, Wenn der jüngste Tag eintrifft, wird Allah jedem Muslim einen Juden oder einen Christen geben und sagen:,, Das ist euer Freikauf von der Hölle.““
رَسُولُ اللَّهِ صلى الله عليه وسلم ‏ “‏ إِذَا كَانَ يَوْمُ الْقِيَامَةِ دَفَعَ اللَّهُ عَزَّ وَجَلَّ إِلَى كُلِّ مُسْلِمٍ يَهُودِيًّا أَوْ نَصْرَانِيًّا فَيَقُولُ هَذَا فَكَاكُكَ مِنَ النَّارِ“‏
Sahih Muslim [2767]
Sunnah.com