49898352_2142459886067249_8333689464366825472_n

MOHAMMED UND DIE KINDEREHE MIT AISHA

Ich habe einige Muslime mehrmals nach der Kinderehe Mohammeds mit Aisha gefragt und habe erkannt, dass sie die Kinderheirat entweder leicht entschuldigen, wenn dies im Kontext ihrer Religion geschieht oder sie sich apologetisch so verbiegen, dass ihr schlechtes Gewissen nicht ganz aus den Fugen gerät.

Es steckt verdammt viel kognitiver Dissonanz dahinter, wenn man erkennt, dass die Heirat von Sechsjährigen mit alten Männern schlecht ist, es sei denn, der Prophet tut es. Ich habe auch viele Entschuldigungen gehört, die gesagt haben, dass Aisha geistig bereits so gereift war, dass sie kein Problem mit der Heirat hatte, obwohl es Überlieferungen gibt, die sagen, dass sie noch mit Puppen spielte, als sie abgeholt wurde, um Muhammad präsentiert zu werden. Oder, dass es damals anders war als heute, und das es damals also okay für Muhammad war, ein Kind zu heiraten und zu vergewaltigen. Oder dass die Menschen früher schneller in die Pubertät gekommen sind.

Selbst dann ist es seltsam, dass Allahs Moral von damals und heute sehr flexibel ist. Du denkst, ein allmächtiger Gott würde konstant zu dem stehen, was er für falsch hält? Warum sollte Allah damals mit Kinderehen einverstanden sein, aber jetzt nicht mehr? Wenn er der “Allwissende” ist und weiß, dass es schlecht ist, warum hat er es dann Muhammad nicht gesagt? Er erzählte Muhammad sicher viele Dinge, die er dann schließlich verurteilen und verbieten sollte. Wie kann ein Muslim Pädophilie im gutem Glauben verurteilen, aber regelmäßig den Propheten segnen, der eine 6 Jährige ehelichte und ein “heiliges Buch” brachte, dass die Ehe mit vorpubertierenden Mädchen reguliert?

Ich habe erkannt, dass Kinderheiraten in der islamischen Welt weiterhin gerechtfertigt sind, weil der Islam dabei massgeblich seine Rolle spielt. Mohammed ist ein moralisches Paradigma im Islam, also ist es nicht falsch, Kinder zu heiraten, wenn man seinem Beispiel folgen will. Es ist auch eine größere Erinnerung und Ermahnung daran, dass der Islam von Mohammed und im laufe der weiteren Geschichte, von Menschen gemacht wurde.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s