MOHAMMEDS KRIEG GEGEN HUNDE

48376248_2131370737176164_7006462020631396352_n

MOHAMMEDS KRIEG GEGEN HUNDE

Muhammad machte seltsame und harsche Aussagen über Hunde und diese Edikte betreffen Hunde auf tragische Weise. Seine Lehren stammen möglicherweise aus kulturellen Vorurteilen, heidnischen Konzepten oder seiner eigenen Vorstellungskraft, aber wo immer sie herkamen, führten sie zur grausamen Behandlung von Hunden.

Keine der Aussagen zu Hunden findet man im Koran, aber sie sind reich in den verschiedenen Sammlungen von Traditionen (Hadith) vertreten. Diese Traditionen sind eine primäre Grundlage der islamischen Theologie und die Grundlage vieler islamischer Gesetze. Sie machten Hunde “unrein” und schlimmer, besessen von “bösen Jinns” und “Teufeln.” Per Mohammeds Befehl sollten die meisten Hunde getötet werden, aber Hunde die mit einem schwarzen Fell geboren wurden, waren bei Mohammed besonders verpönt, extremer noch die Hunde, welche weiße Flecken um ihre Augen hatten. Continue reading

WARUM IST ES BEINAHE UNMÖGLICH MIT EINEM MUSLIM FREI ZU DISKUTIEREN?

48923803_2132547273725177_3522927532766658560_o

WARUM IST ES BEINAHE UNMÖGLICH MIT EINEM MUSLIM FREI ZU DISKUTIEREN?

Fragt ihr euch, warum es fast unmöglich ist, einen Muslim zu überzeugen, sein Glaubenssystem auf unparteiische und kritisch analytische Weise zu betrachten? Die Antwort ist unten.

Logik, Argumentation und kritische Analyse werden in muslimischen Ländern nicht gelehrt, da dies gegen den Koran und die Hadithe(Ausspruchsliteratur Mohammeds) gehen. Continue reading

48916105_2132553487057889_7417334393351438336_o

Hier ist die Sache. Egal auf welche Weise wir es drehen, indem wir ihren Glauben kritisieren, kritisieren wir auch implizit die Leute, die diesem Glaubenssystem folgen. Es gibt eine Skala: Wir nennen sie bestenfalls Ignoranten (ihres eigenen Glaubens) oder Rosinenpicker oder schlimmstenfalls am Ende “Islamisten.” Trotzdem gibt es eine Kritik an ihnen, und das müssen wir Ex- Muslime in Kauf nehmen. Bedeutet das, dass wir “anti-muslimisch” sind … ich sage nein. Aber ich kann auf jeden Fall verstehen, warum sich manche Muslime von unseren Aussagen persönlich angegriffen fühlen. Islam und Muslimsein, sind eben 2 nicht Trennbare Elemente.

WENN MUSLIME IN DIE ZEIT MOHAMMEDS ZURÜCKREISEN KÖNNTEN

48918865_2133066220339949_7461160243934789632_o

WENN MUSLIME IN DIE ZEIT MOHAMMEDS ZURÜCKREISEN KÖNNTEN…

Wenn alle Muslime heute mit einer Zeitmaschine in das 7. Jahrhundert zurückgeschickt würden, wette ich, dass fast alle von ihnen in die Zukunft zurückkehren und abtrünnig werden würden.
Sie wären entsetzt über die vielen Sexsklavinnen, die Mohammed besaß, über seinen Umgang mit Kritiker, die er allesamt ermorden ließ, die vielen Karawanenüberfälle seiner Anhänger und die systematische Ausrottung der jüdisch/christlichen Stämme, die seit Jahrhunderten dort friedlich lebten. Sie wären erschrocken über die Brutalität, mit der sein Schwiegersohn Imam Ali, einen ganzen jüdischen Stamm an einem Tag und einer Nacht brutal köpfte und die Frauen und Kinder in die Sklaverei trieb. Continue reading

ISLAMOPHOBIE ODER AUFRICHTIGE KRITIK?

41520543_2070979303215308_5366158016800358400_o

ISLAMOPHOBIE ODER AUFRICHTIGE KRITIK?

Das große Problem der Islamophobie, ist, dass der Begriff die Grenze zwischen Kritik an der theologischen Doktrin, die in jeder liberalen Gesellschaft ein Grundrecht bleiben muss, und der Verfolgung von Gläubigen verwischt, was eindeutig ein Verbrechen ist. Unter dem Schirm der Islamophobie kann eine Meinungsverschiedenheit über religiöse Prinzipien fehlgeleitet werden, wenn sie die Leute unterdrückt, mit denen man nicht einverstanden ist. Und welche Prinzipien sind für die liberale Ordnung des Westens grundlegender als Freiheit von theologischer Zensur, Frauenrechten und einem fairen System der Gerechtigkeit gegenüber allen Menschen, gleich welcher religiösen oder sozialen Kaste sie angehören?
Voltaire und Diderot wurden auch beschuldigt, die Christen Europas ernsthaft beleidigt zu haben. Vielleicht waren sie Christophoben, ich weiß es nicht, aber ihre harte Skepsis gab einem engstirnigen Christentum, das gezwungen war, auf ihre Kritiker zu reagieren, einen Ruck. Der Islam braucht mehr und nicht weniger Kritik, um sich zu korrigieren und in eine Zukunft zu ziehen, die er mit anderen Religionen oder Weltanschauungen teilen kann.

OFFENE FRAGEN ZUR ENTSTEHUNG DER ISLAMISCHEN GESCHICHTE

43952726_2089058114740760_1084405798299238400_n

OFFENE FRAGEN ZUR ENTSTEHUNG DER ISLAMISCHEN GESCHICHTE

Die islamische Version der Geschichte scheint inkonsequent und labil zu sein und macht keinen Sinn. In einem Vakuum der Geschichte erheben sich plötzlich isolierte Araber auf der arabischen Halbinsel und erobern die halbe Welt. Bis zu 60 Jahre nach Mohammeds Tod ist sein Name nicht auf Münzen oder offiziellen Dokumenten zu finden. Dann haben wir dieses Buch den Koran, das ein Mischmasch des Judentums, des Christentums und der arabischen Kultur dieser Zeit zu sein scheint. Es erwähnt diese große Stadt namens “Bakkah”(Quran 3:96). Die frühesten Moscheen des Islam weisen nicht Richtung Mekka hin. Mekka selbst liegt abseits der großen Handelsrouten und passt nicht in die Beschreibung dieser großen Stadt als Pilgerzentrum der vorislamischen Araber. Der Quran scheint Mekka mit Weideland, Vieh und Oliven und Feigen zu beschreiben, was nicht mit dem übereinstimmt, was wir tatsächlich sehen. Continue reading

NENNT DEN ISLAM ISLAM UND NENNT IHN NICHT ANDERS

48372368_1182175791936705_5441967754397614080_o

NENNT DEN ISLAM ISLAM UND NENNT IHN NICHT ANDERS

 

Lasst mich meine Haltung zu denjenigen zum Ausdruck bringen, die nach wie vor den Islam nicht Islam nennen. Ich spreche als Ex Muslim mit praktizierter islamischer Erfahrung von über 28 Jahren. Ich habe 5 mal am Tag gebetet, gefastet, bin gepilgert, habe Mohammed verehrt, träumte von einem islamischen Staat, wünschte Israel(eigentlich die Juden zur Hölle), verteidigte und liebte die Hezbollah, organisierte ant- jüdische Aufzüge in ganz Deutschland und glaubte fest daran, dass die ganze Welt dem Islam folgen sollte. Was stört mich also daran, dass der Islam nicht Islam genannt wird, wenn wieder ein Attentat, ein Ehrenmord oder eine Angriff auf unsere Lebensphilosophie stattgefunden hat? Ich werde kein Blatt vor dem Mund nehmen. Wir haben zugelassen, dass eine feindliche Ideologie wie der Islam( Ja, der Islam ist nicht unser Freund) Stellvertreterbegriffe bekommt, wie “islamischer Totalitarismus”, “radikaler Islam”, “Islamismus” usw.. Continue reading

ISLAMKRITIKER IM WÜRGEGRIFF DER FACEBOOK ZENSUR

48189740_2126973120949259_9184693146229932032_n

Wenn “soziale Medien” Unternehmen sich Aufrichtig mit Islamkritikern, Nicht-Linken usw. auseinandergesetzt hätten und ihre Konten nicht mit weitreichenden Maßnahmen gelähmt und verboten hätten, dann wären sie niemals so mächtig geworden wie sie es heute sind. Ich muss nicht daran erinnert werden, dass sie tun und lassen können, was sie wollen, aber sie sind bezüglich ihrer Praktiken unehrlich und behaupten, sie seien „politisch neutral“. Das ist Betrug. Deshalb schwindet auch ihr Ruf so gewaltig. Continue reading

WIE VERSTECKEN MUSLIME IHRE ÄNGSTE HINTER DER ISLAMOPHOBIE ARGUMENTATION?

image-63535-860_panofree-elak-63535

WIE VERSTECKEN MUSLIME IHRE ÄNGSTE HINTER DER ISLAMOPHOBIE ARGUMENTATION?

Es ist nicht sehr selten zu beobachten, dass Muslime selbst mit der vernünftigsten und zutreffendsten Kritik am Islam beleidigt werden. Mit fast 27 Jahren Erfahrung unter Muslimen in einer islamischen Umgebung und Familie kann ich mit Sicherheit feststellen, dass es nichts gibt, was sie nicht beleidigen könnte. Sie beleidigen sich selbst, indem sie keinerlei Diskussionen, Meinungen oder sogar Fragen gegen ihren Glauben oder ihre Ansichten begrüßen. Continue reading