SUPPORT TAN! DER HERO VON SPEAKERS CORNER

31958710_1963651867281386_6565560692571635712_o

SUPPORT TAN! DER HERO VON SPEAKERS CORNER
Niemand steht seinen Mann so wie #TAN. Der in Malaysia geborene Tan stellt sich fast jeden Tag der Bedrohung durch den aggressiven Islam in Londons attraktivsten Park(Speakers Corner/Hyde Park Corner) entgegen.
Ich ziehe meinen Hut vor #TAN, der weder ein Blatt vor dem Mund nimmt, noch irgendwelche Angst vor dem aggressiven muslimischen Mob zeigt, die ihn schon ab und an körperlich angegangen sind.
Er führt die grotesken Glaubensvorstellungen der Muslime vor und entlarvt ihren Charakter, indem er mit dem Koran in der Hand und durch seine scharfe Zunge zeigt, das der Islam keine gesellschaftsfähige Religion ist, sondern eine Ideologie, die überall dort die Hölle losbricht, wo der Islam an Dominanz gewinnt.
#TAN #FOR #PRESIDENT

https://www.youtube.com/watch?v=Laa5JK5umBA
https://www.youtube.com/watch?v=9N0VpjK_pbs
https://www.youtube.com/watch?v=dDW6976k7mc
https://www.youtube.com/watch?v=sNEYRkwj1Ro
FREEDOM OF SPEECH
https://www.youtube.com/watch?v=jKCI9jOKkg4

DER ÄGYPTISCHE EX MUSLIM SHARIF GABER

32148908_1964856967160876_768917364958822400_n

DER ÄGYPTISCHE EX MUSLIM SHARIF GABER

 

Die Hüter der „Religion des Friedens“ haben Sherif Gaber, einen ägyptischen Ex-Muslim und politischen Aktivisten, nach 4 Tagen Haft wieder frei gelassen. Sherif Gaber wurde am Mittwoch, den 2. Mai 2018, auf dem Flughafen in Kairo festgenommen, als er vorhatte, nach Malaysia auszureisen.
Einer der Anklagepunkte lautete: “Leugnung dessen, was von der Din (dem Islam) unwiderlegbar (richtig) ist.”
Continue reading

DIE EROBERUNG VON MEKKA

Screen Shot 2018-02-23 at 18.05.27

 

DIE EROBERUNG VON MEKKA

Mohammed überfiel Mekka mit einer großen Armee und die Mekkaner hatten keine Chance dagegen anzukämpfen. Muhammad hat keine Gewalt befohlen, es sei denn sie würden sich mit Gewalt gegen Mohammeds Einmarsch nach Mekka wehren. Die Armee Mekkas hatte sich größtenteils ergeben, einige wenige kämpften und wurden auf Mohammeds Anordnung getötet. Muhammad hatte jedoch eine Liste von Menschen dabei, denen er nicht vergeben konnte und deshalb töten ließ. Die Gründe für ihre Ermordung habe ich unten aufgeführt. Die verwendeten Quellen sind Ibn Ishaq, Ibn Saad Tabqaat und die Geschichte von Tabari. Al Waqidi berichtete auch über diese Vorfälle. Continue reading