Image

 

1379435_532260490202093_146013902_nEine nicht überraschend große Minderheit von Ländern behält die Blasphemiegesetze in ihren juristischen Büchern bei. Christliche- säkulare Länder neigen dazu, die Meinungsfreiheit über den Schutz vor Beleidigungen zu stellen, weshalb Strafverfolgungsmaßnahmen unter Blasphemiegesetzen sehr selten sind. Das Vereinigte Königreich hat sein Gesetz über archaische Gotteslästerung im Jahr endgültig 2008 abgeschafft.

Die muslimischen Länder vertreten die gegenteilige Auffassung. Diese Länder messen der Meinungsfreiheit viel weniger Bedeutung bei und Menschen werden strafrechtlich verfolgt, wenn sie Muslime “beleidigt” haben. Diese Strafen können hart sein, von öffentlicher Auspeitschung bis hin zu Inhaftierung und der Todesstrafe.

Diese Gesetze unterscheiden nicht zwischen blasphemischen Aussagen, die wahr sind, und solchen, die falsch sind – sie berücksichtigen nur, ob Gläubige beleidigt sein könnten.

Warum Muslime so leicht beleidigt sind, werden die Muslime selbst erklären müssen. Und sie müssen uns auch sagen, wie sie es rechtfertigen, einem Menschen das Leben zu nehmen, der die Wahrheit über ihre Religion spricht oder der ihre Religion nicht mag.

Diese Gesetze stützen nur eine Ansicht, nämlich dass der Islam keine Religion des Friedens ist – er ist eine Religion der Einschüchterung und der puren Gewalt gegen Menschen mit einem eigenen Gewissen.

 

 

 

 

 

“ATHEISTEN UND NICHT-GLÄUBIGE HABEN NICHTS ZU BIETEN”

84850928_198584571542616_8005882588080111616_o

“ATHEISTEN UND NICHT-GLÄUBIGE HABEN NICHTS ZU BIETEN”

Warum glauben religiöse Menschen eigentlich so oft, dass Atheisten oder nicht-Gläubige, an nichts glauben und für nichts einstehen?

Sie könnten nicht falscher liegen.

Was Religiöse nicht verstehen , ist, wir stehen nur für Dinge und wir glauben nur Dinge, die wahr sind.

Ich glaube an Gleichberechtigung, Chancengleichheit und Nichtdiskriminierung aufgrund von Rasse, Geschlecht, sexueller Orientierung, religiöser Überzeugung, Alter, Behinderung und so weiter….

Continue reading

WARUM NICHT ALLE KULTUREN GLEICH SIND

83943684_199661158101624_5248357530706378752_n

WARUM NICHT ALLE KULTUREN GLEICH SIND
(Ein Plädoyer für die westliche Welt)

Ich habe keine Angst auszusprechen, das nicht alle Kulturen gleich sind. In einigen regressiven Kreisen ist jedoch eine Bewegung im Gange, um die Bedeutung der westlichen Kultur zu untergraben und wenn ich von “westlicher Kultur” spreche, meine ich nicht zwingend Folklore und die gestandenen Traditionen, sondern die aus ihre hervorgegangenen Geisteswissenschaften, die positive Philosophie, die Rechts und Zivilwissenschaft usw.. Doch einige regressive Kreise, haben die Absicht, die westlichen Werte, allen anderen Kulturen gleichzustellen. Ich lehne diesen zerstörerischen nihilistischen Versuch ab, die kulturellen Wettbewerbsbedingungen auszugleichen. Ich verstehe zwar die Verlegenheit über die vergangene westliche Geschichte, aber der Begriff der Gleichheit ist zutiefst fehlerhaft. Unsere vergangenen Fehler, können nicht die Tatsache zunichte machen, dass einige Kulturen destruktiv sind oder dringend Verbesserungen benötigen. Es wäre ein tragischer Fehler, sie alle für gleich zu halten. Während jede Kultur ihre eigene Schönheit haben kann, sind nicht alle kulturellen Praktiken der Erhaltung wert. Continue reading