MYTHOS: MUHAMMED WURDE WEGEN DES ISLAM VON DEN MEKKANER VERFOLGT

 

 

maxresdefault

MYTHOS: MUHAMMED WURDE WEGEN DES ISLAM VON DEN MEKKANER VERFOLGT

Eines der gängigsten Argumente der Muslime ist, dass Muhammed von den polytheistischen Araber verfolgt wurde, weil er den Islam gepredigt hat. Die vorislamische Gesellschaft auf der arabischen Halbinsel wird von der islamischen Geschichtsschreibung als brutal, intolerant und Frauenfeindlich beschrieben. In der Überlieferungsliteratur des Islam wird behauptet, dass die vorislamischen Araber ihre erstgeborenen Mädchen lebendig begraben haben. Frauen wurde ge- und verkauft, gehandelt oder getötet, wenn man ihrer Überdrüssig war. In diesem Klima, erschien Muhammed und wollte eine “gerechtere Gesellschaftsordnung” etablieren, weswegen die polytheistischen Araber sich gegen Muhammed zusammentaten und ihn bekämpften. Continue reading

SHARIA UND DAS ZINSFREIE DARLEHEN

1018316866

SHARIA UND DAS ZINSFREIE DARLEHEN

Die Befürworter der Scharia im Westen diskreditieren ihre Kritiker als bigotte Übertreiber und Hetzer und versichern ihren Zuhörern, dass sie vom islamischen Recht nichts zu befürchten haben. Man kann sich mittlerweile vorstellen, dass die berechtigte Kritik gegen den Islam immer schwerer wird, obwohl z.b die Sharia Verordnungen eindeutig diskriminierend, rückständig und sexistisch sind, aber es sind oft die Gegner dieser barbarischen Ansammlung von islamisch juristischen Verordnungen, die als “Faschisten” oder als “Ultrarechte” bezeichnet werden. Einige Homosexuelle verachten sogar andere Homosexuelle, weil sie sich gegen einen theokratischen Kodex ausgesprochen haben, der eindeutig zu ihrer Hinrichtung aufruft, wo Homosexuelle von Gebäuden geworfen und von den Scharia-Gerichten gesteinigt werden.

13353_862364043824027_3577948761410441743_n.jpg

BILD: “LGBT GEGEN ISLAMOPHOBIE.”

Diese bizarre Situation ist vor allem der Tatsache zu verdanken, dass die Anwälte der Scharia im Westen gelernt haben, sich in den Mantel des linken Progressivismus zu hüllen, um eine Lüge an Menschen zu verkaufen, die an Tatsachenüberprüfungen völlig uninteressiert zu sein scheinen.

Eine der bekannteren Verfechterinnen der Scharia in Amerika ist Linda Sarsour, eine selbstbeschriebene “progressive” (und faux feministische Aktivistin), die ihren linken naiven Zuhörern versichert, dass säkulare liberale Ansichten über Würde und Menschenrechte vom islamischen Recht gewahrt und sogar übertroffen werden. Angesichts des Rockstar-Status von Sarsour ist es unwahrscheinlich, dass sie nicht weiß, was Scharia wirklich ist, was bedeutet, dass sie ihr Publikum bewusst in die Irre führt. Continue reading

“WENN DER ISLAM EINE GEWALTTÄTIGE RELIGION WÄRE, WÄREN ALLE MUSLIME GEWALTTÄTIG.”

 

 

150119-1529-948-0960-169141

“WENN DER ISLAM EINE GEWALTTÄTIGE RELIGION WÄRE, WÄREN ALLE MUSLIME GEWALTTÄTIG.”

 
MUSLIMISCHES ARGUMENT: “Die meisten Muslime leben friedlich, ohne jemandem Schaden zuzufügen. Wie kann der Islam eine gewalttätige Religion sein?
Wenn der Islam die Religion von Terroristen wäre, warum sind dann nicht die meisten Muslime Terroristen?”
ANTWORT: Dieses Argument setzt voraus, dass es gültig ist, Annahmen über eine Ideologie zu treffen, die auf dem Verhalten von Anhängern basiert!

Wäre dies der Fall, müssten wir den Schluss ziehen, dass der Islam anders und gefährlich ist. Zwar sind die meisten Muslime keine Terroristen, aber die meisten Terroristen sind Muslime. Wenn der Islam eine Religion des Friedens ist, warum ist es dann die einzige Religion, die jeden Tag im Jahr konsequent religiös motivierte Terroranschläge auslöst? Continue reading

DER ISLAM UND DER BUDDHISMUS

 

6cde9ddae7888f89265c747c826adf18

DER ISLAM UND DER BUDDHISMUS

Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass die im nachfolgenden Text gemachten Bemerkungen der buddhistischen Schriften über Muslime, ausschließlich die Meinung einiger buddhistischer Schriften widerspiegelt und nicht die meine ist.  Der historische Kontext dieser Aussagen ist sehr wichtig. Buddhisten erlebten in der Vergangenheit die Muslime als Invasoren und brutale Eroberer. Da der Islam mit dem Anspruch kam, die einzig gültige und wahre Religion auf dieser Erde zu sein, wurden die Religionen der früheren Völker kaum respektiert und es kam zu einer Reihe von Kriegen, die in die Chroniken der damaligen Völker eingingen. Continue reading

SURE AL- AFTIHA – DIE ERÖFFNENDE

 

 

maxresdefault

SURE AL- AFTIHA – DIE ERÖFFNENDE

Das bekannteste Kapitel des Korans ist die Al-Fatiha „Die Eröffnung oder die Eröffnende“. Diese Sure wird als Teil aller obligatorischen täglichen Gebete rezitiert und in jedem Gebet wiederholt. Ein gläubiger Muslim, der alle seine Gebete vollzieht, rezitiert diese Sure mindestens siebzehn Mal am Tag und über fünftausend Mal im Jahr. In der Hadith-Literatur(Ausspruchsliteratur Mohammeds) wird im Zusammenhang mit dieser Sure negativ auf die Juden und Christen Bezug genommen. So lautet Ayah 6-7; “Führe uns auf den geraden Weg. Der Weg derer, denen du deine Gnade erwiesen hast, nicht der Weg derer, die deinen Zorn erregt haben (wie die Juden), noch derer, die in die Irre gegangen sind (wie die Christen). .” Continue reading

WISSENSCHAFTLICHE FEHLER IM QURAN

der-quran-zeigt-der-wissenschaft-den-weg-german-deutsche-1-638

WISSENSCHAFTLICHE FEHLER IM QURAN

Eine Botschaft von einem allwissenden Wesen sollte keine Fehler, Irrtümer oder Informationen enthalten, die bekannten Tatsachen über das Universum widersprechen. Wenn der Text des “heiligen Buches” des Islam nur einen einzigen Fehler enthält, dann sind die Behauptungen der göttlichen Urheberschaft und der Unfehlbarkeit nicht wahr. Eine objektive Bewertung des Qurans zeigt, dass dieses Buch zahlreiche wissenschaftliche und historische Fehler enthält und eine vorwissenschaftliche Sichtweise der Natur aus dem 7. Jahrhundert widerspiegelt. Continue reading

ISLAM BEDEUTET FRIEDE- DER KLEINE FAKTENCHECK

Screenshot 2019-10-27 at 17.32.22

ISLAM BEDEUTET FRIEDE- DER KLEINE FAKTENCHECK

 

  • Es gibt 164 Jihad-Verse im Quran und fast 500 Verse (ungefähr 1 von 12), die von der Hölle sprechen.
  • Praktizierende Muslime rezitieren mindestens 17 Mal am Tag und über 5.000 Mal im Jahr antisemitische und antichristliche Rhetorik.
  • Im Vergleich zu “Mein Kampf” von Adolf Hitler, enthalten die nicht aufgehobenen Medinensichen -Verse des Korans mehr als das Doppelte der Menge an antijüdischem Text.
  • 122 friedliche Koranverse wurden durch den Schwertvers (Sureh 9: Vers 5) und den Kampfvers (Sureh 9: Vers 29) aufgehoben.
  • Continue reading

WIE MYTHEN GÖTTER HERAUSFORDERN

 

 

religion-3067050_640

WIE MYTHEN GÖTTER HERAUSFORDERN

Es ist unumstritten, dass die Sumerer ihr Pantheon der Götter und ihren eleganten Mythos erfanden, um die Erschaffung der Welt zu erklären. Sie glaubten, die Göttin Nammu gebar ihren Ehemann Anki. Sie hatten einen Sohn, Enlil, der die Welt aus seinen eigenen Eltern machte.

Dd5AlyJU0AAbbDz.jpgd384f2aa0bb5f3f67d0b119e684b9b16.jpg

BILD: Links: “Nammu”- Göttin des Urmeeres. Unten: “Enlil”- der Weltenerschaffer.

Es ist unumstritten, dass die Azteken ihr Pantheon der Götter und ihren eher kriegerischen Schöpfungsmythos erfunden haben. In ihrem Mythos gebar der Gott Ometecuhtli sich selbst und vier Kinder, die in einen epischen Kampf mit dem Seemonster Cipactli verwickelt waren. Als das Monster besiegt wurde, benutzten sie seinen Körper, um die Welt zu erschaffen. Continue reading

GOTT TESTET UNS

Screenshot 2019-10-27 at 09.11.13

GOTT TESTET UNS

Muslime sagen, das Leben auf der Erde sei nur ein Test von Gott, um zu sehen, wer für das ewige Leben oder das Paradies geeignet ist. Der Tod eines Kindes ist nur eine Prüfung; Ein Erdbeben ist ein Test. Krebs, Geburtsfehler, Tsunamis, Vulkane, Tornados, Malaria und Ebola sind alles göttliche Tests.

Gott hat ein ganzes Arsenal von Prüfungen für uns und einige Menschen werden mehrmals geprüft, andere werden überhaupt nicht geprüft.

Was uns die Muslime nicht sagen, ist, warum ein unendlich liebender, allwissender Gott die Menschen durch unermessliches Leiden bringen muss, um Antworten zu finden, die er bereits kennt.

Es gibt eine viel einfachere Erklärung, die keine Entschuldigung, keine mentale Gymnastik und keine Aufhebung des Unglaubens erfordert. Wir sind kleine zerbrechliche Wesen auf einem instabilen und gleichgültigen Felsen im All, umgeben von einer chaotischen Atmosphäre, die durch ein feindliches Universum rast. Wir haben uns zusammen mit einer Vielzahl anderer Lebensformen entwickelt, von denen viele uns schaden können.

Deshalb passieren schlimme Dinge. Ganz Einfach.

WAS WÄRE WENN?

 

Screenshot 2019-10-27 at 08.56.01

WAS WÄRE WENN?

Wenn du ein devoter Muslim bist, mit absoluter Gewissheit in Deinem Glauben, gibt es eine einfache Frage, die Du dir stellen solltest.

Wenn Du in einer frommen hinduistischen Familie in Mumbai, Indien, oder in einer frommen christlichen Familie in England, Wales oder der USA, Virginia geboren wärst, wärest Du heute ein überzeugter Muslim? Natürlich kannst Du diese Frage nicht mit Sicherheit beantworten, aber statistisch gesehen besteht eine extrem hohe Wahrscheinlichkeit, dass Du Hindu oder Christ wärst und Du glauben würdest, dass Muslime der absolut falschen Religion folgen.

Hindus und Christen können sich eine ähnliche Frage stellen und erhalten ein ähnliches Ergebnis.

Die harte Wahrheit ist, dass Du nicht sicher bist, ob Dein Glaube wahr ist, weil Du es nicht durch Beweise und Vernunft festgestellt hast, dass er wahr ist. Du bist dir sicher, dass es wahr ist, weil Du darauf trainiert wurdest, es für wahr zu halten und sich so zu verhalten, als ob es wahr wäre.

wolfgang-lauenburger-hundedressur.jpg

Die bitterste Wahrheit von allen ist, dass Du in Bezug auf Deinen Glauben, mehr mit einem dressierten Hund gemein hast, als mit einem rationalen, intelligenten Menschen.