WENN ES EINEN GOTT GIBT…

download

WENN ES EINEN GOTT GIBT…

 

Wenn es wirklich einen Gott gibt, warum haben wir ihn nicht nach 250.000 Jahren menschlicher Existenz entdeckt? Warum streiten wir uns weiterhin darum, welcher der wahre Gott und die wahre Religion ist?

Wenn es einen Gott gibt, warum versteckt er sich hinter tausenden Religionen und Untersekten? Wenn es Gott gibt, warum hat er nicht ein klares, unmissverständliches Zeichen für alle Menschen gesetzt, so dass nur noch ein wirklicher Narr, auf die Idee käme, Gott zu verleumden?

Wenn wir wirklich wissen wollen, welcher Gott Wirklichkeit ist und welche Religion wahr ist, warum arbeiten dann nicht religiöse Menschen aller Glaubensrichtungen zusammen, um Beweise zu suchen, um falsche Religionen zu beseitigen und die wahre Religion nach außen zu kehren? Warum konzentrieren sich so viele Religionen auf eine friedliche Co- Existenz(außer der Islam), anstatt herauszufinden, welche Religion schlußendlich wahr ist?

Wenn wir wirklich an einen wahren Gott glauben wollen, warum begnügen sich fast alle Gläubigen mit der Religion oder dem Gottesbild, in dem sie zufällig hineingeboren wurden?

Wenn wir wirklich die Wahrheit entdecken wollen, warum sagen die meisten Gläubigen, dass sie überzeugt sind, dass ihre Überzeugungen wahr sind und dass man ihre Meinung nicht ändern kann?

Wenn wir die Wahrheit wirklich lieben, warum wiederholen die Gläubigen weiterhin lang diskreditierte, trügerische Argumente und Behauptungen, um ihren Glauben zu rechtfertigen? Warum lassen sie diese Argumente nicht einfach fallen?

Wenn die Wahrheit wirklich wichtig ist, warum glauben Milliarden von religiösen Menschen gerne an den Glauben, der nicht zwischen Realität und Fiktion unterscheiden kann? Warum sind religiöse Menschen bereit, an die fantastischsten Dinge zu glauben, ohne dass sie den geringsten Beweis vorlegen zu können, dass sie wahr sind?

Wenn es das Ziel ist, die Wahrheit zu finden, warum fordern so viele Religionen Blasphemie-Gesetze, um zu verhindern, dass Menschen ihre Religion kritisieren oder kritisch erforschen? Warum reagieren gläubige ausgesprochen intolerant udn aggressiv, wenn man ihre Glaubensvorstellungen nicht versteht oder kritisiert? Warum manipulieren so viele Religionen die Gefühle der Menschen, indem sie in ihnen die tiefsten Ängste wecken,(Hölle, Ort der Bestrafung/der Tot/ das Nichts)oder die größten Sehnsüchte?(Ewiges Leben/Paradies)

Auf all diese Fragen gibt es eine offensichtliche Antwort, denn Religionen haben keine zufriedenstellende  Antworten. Religiöse Menschen haben absolut KEIN Interesse an der Wahrheit und hatten sie auch nie. Ihre Glaubensvorstellungen sind auf Glauben errichtet, die auf Vorstellungen errichtet sind, die nicht belegbar oder erfassbar sind. Sie sind nur daran interessiert, ihre Religion zu verteidigen und zu verewigen, unabhängig davon, ob sie wahr ist oder nicht. Das ist die einzige Wahrheit und das ist die harte Wahrheit, die religiöse Menschen nicht hören wollen.

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s