WANN IST DUMM DAS RICHTIGE WORT?

57620681_129903768107293_3045209899664408576_n

WANN IST DUMM DAS RICHTIGE WORT?

“Dumm” bedeutet Im engeren Sinne die mangelhafte Fähigkeit, aus Wahrnehmungen angemessene Schlüsse zu ziehen, beziehungsweise zu lernen. Dieser Mangel beruht teils auf Unkenntnis von Tatsachen, die zur Bildung eines Urteils erforderlich sind, teils auf mangelhafter Intelligenz oder Schulung des Geistes oder auf einer gewissen Trägheit und Schwerfälligkeit im Auffassungsvermögen beziehungsweise der Langsamkeit bei der Kombination der zur Verfügung stehenden Fakten.”

Menschen sind komplexe Wesen und sind Produkte ihrer Umgebung. Einige Leute können in einer Minute etwas brillantes tun und im nächsten Moment sehr dumme Dinge. Eine Person verhält sich möglicherweise anders, wenn sie betrunken ist, als wenn sie nüchtern ist.

Es ist jedoch in Ordnung, ein bestimmtes Verhalten als dumm zu bezeichnen.

Es stellt sich heraus, dass es Dinge gibt, die man tun kann, um die Chancen auf dumme Verhaltensweisen zu erhöhen. Ganz oben auf meiner Hitliste steht, religiös zu werden. Religiös zu sein eröffnet so viele Möglichkeiten für dummes Verhalten, dass es schwer zu schlagen ist – Religion ist sicherlich ein Weltmeister darin, dummes Verhalten zu fördern.

Hier sind ein paar Beispiele. Ich bin mir sicher, dass ihr weitere Kommentare hinzufügen könnt:

– Religiöse Menschen glauben an den einen oder anderen Gott, aber keiner von ihnen kann klar und unmissverständlich aufzeigen, dass ihr Gott existiert … das nenne ich dumm.

– Die meisten religiösen Menschen akzeptieren, dass ihre Überzeugungen auf dem (blinden)Glauben beruhen (der nicht zwischen wahr und falsch unterscheiden kann, er kann nicht einmal die Technik vorweisen, wie man mögliches von absurdes trennen kann…das nenn ich dumm.

– Die meisten religiösen Menschen glauben fest daran, dass sie auferstehen und nach ihrem Tod wieder leben werden. Sie haben keine Beweise, um diesen Glauben zu stützen, aber sie leben ihr Leben so, als wäre es wahr … das nenn ich dumm.

– Die meisten religiösen Menschen tun alles, um sicherzustellen, dass ihre Kinder indoktriniert werden, um an den Familiengott oder an der vorherrschenden Landesreligion zu glauben, aber sie sind nicht in der Lage zu belegen, warum ihr Gott wahrer sein soll, als der Familiengott eines anderen Volkes… das nenn ich dumm.

– Viele religiöse Menschen glauben völlig an Geschichten, über die normale Menschen einfach nur lachen würden, zum Beispiel, dass Menschen von einem unsichtbaren Mann aus Ton modelliert wurden oder dass Schlangen oder Ameisen sprechen können oder das ein Prophet den Mond mit seinem Finger spaltete oder das ein Mann mit seinem Stab das Meer teilen konnte … das nenn ich dumm.

– Einige religiöse Menschen denken, wenn sie auf die Knie fallen, ihre Hände zusammenfalten und zu bitten beginnen, dass eine schwere Krankheit geheilt wird, dann ist es besser, als die Hilfe eines qualifizierten Arztes in Anspruch zu nehmen … das nenn ich dumm.

Einige religiöse Menschen sind so sicher, dass die Geschichten, die sie lesen, so wahr sind, dass sie dafür morden, sich giftige Klapperschlangen um den Hals legen oder isolierte kriegerische Amazonas Stämme das Evangelium bringen und dabei umkommen….das nenn ich dumm.

Daher ist dumm genau das richtige Wort für solche Verhaltensweisen…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s