GEFANGENNAHME VON FRAUEN IM KRIEG FÜHRT ZUR SKLAVEREI UND TRENNUNG VOM EHEMANN – AKTUELLE KORANERLÄUTERUNG

45415112_2100433686936536_7691938259907117056_n

GEFANGENNAHME VON FRAUEN IM KRIEG FÜHRT ZUR SKLAVEREI UND TRENNUNG VOM EHEMANN – AKTUELLE KORANERLÄUTERUNG

Schiiten meiner ehemaligen Sekte tun immer so, als hätten sie mit ihren sunnitischen Verwandten nichts gemeinsam. Sie zeigen immer wieder gerne auf die Sunniten und meinen, dass all die schlechten Elemente, die den Islam so hässlich in der Welt gemacht haben, nur von den Sunniten kommen. Das der schiitische Islam in nichts dem Sunnitentum in Grausamkeiten und primitiven quranischen Anordnungen nachsteht, zeigt dieses schiitische Tafsir(Quranexegese) über die Frage, was mit dem Quranvers der Sure 4, Vers 24 gemeint ist:

“Und (verboten sind euch) von den Frauen die verheirateten, außer denjenigen, die eure rechte Hand besitzt.(Sklaven) (Dies gilt) als Allahs Vorschrift für euch. Erlaubt ist euch, was darüber hinausgeht, (nämlich) daß ihr mit eurem Besitz (Frauen) begehrt zur Ehe und nicht zur Hurerei (Frauen). Welche von ihnen ihr dann genossen habt, denen gebt ihren Lohn als Pflichtteil. Es liegt aber keine Sünde für euch darin, daß ihr, nachdem der Pflichtteil (festgelegt) ist, (darüberhinausgehend) euch miteinander einigt. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allweise.”
SURE 4: 24

LEHRMEINUNG DER HAWZAH GHOM(Iran):

“Für nicht- Muslime gilt, Gefangenschaft gilt als Scheidung. Es ist wie der Glaube einer Frau, wenn ihr Ehemann seine Untreue fortsetzt und die Frau den Islam angenommen hat; der Glaube trennt sie von ihrem Mann.

Eine Frau, die einen Ehemann hat, in die Ehe aufzunehmen, ist aus islamischer Sicht gesetzeswidrig. Die Frau kann aus irgendeiner Nation und von irgendeiner Religion sein.

Gefangenschaft ist jedoch wie eine Scheidung, und eine in Gefangenschaft befindliche Frau sollte ab dem Zeitpunkt ihrer Gefangennahme eine Wartezeit von einem Monat (eine Menstruation) einhalten. Wenn sie sich in der Schwangerschaft befindet, muss sie warten, bis sie ihr Kind zur Welt bringt. In dieser Zeit ist also keine eheliche Verbindung mit ihr zulässig.

Dieses Eheeinrichtung ist als dauerhafte oder zeitgemäße Partner Einrichtung besser, als die Maßnahme, sie in die Obhut der Ungläubigen zurückzubringen oder sie ohne Vormund allein zu lassen.

SHIA QUELLE: https://www.al-islam.org/enl…/surah-nisa-chapter-4-section-4

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s