WARUM KANN MAN MUSLIME NUR SCHWER ZUM VERLASSEN DER RELIGION BEWEGEN?

37087327_2014045432242029_2226151682037776384_n

WARUM KANN MAN MUSLIME NUR SCHWER ZUM VERLASSEN DER RELIGION BEWEGEN?

Warum ist es fast unmöglich, Muslime davon zu überzeugen, den Islam zu verlassen? Ganz Einfach: Mohammed, Allah und der Koran haben den Muslimen gesagt, dass sie die “Besten” der Schöpfung sind. Jeder, der kein Muslim ist, ist ein Kafir in ihren Augen. Kafir ist eine abwertende Bezeichnung für Ungläubige. Ist es ein Wunder, dass wir Ungläubigen und vor allem Ex-Muslime nicht die Ehre einer Plattform erhalten, die Probleme des Islam mit ihnen zu diskutieren? Wenn wir Ex-Muslime nach einem Dialog fragen, schauen sie uns verächtlich an, als wollten sie sagen: “Wie kannst du es wagen, unsere reine und vollkommene Religion zu kritisieren? !!”.


Die hässliche Wahrheit des Islam ist, dass Allah Nicht-Muslime (einschließlich Abtrünnige) als „Kafir“ bezeichnet hat. Allah sagt, dass Kafir schmutzig sind (auf arabisch bedeutet es -najis) 
[Q5: 41, 9:28, 13:17]
und der Demütigung würdig sind
[Q9: 79; 17:18, 2:85, 2: 114, 3: 192, 5:33, 17:18, 22:18]
und sogar den Tod verdienen [Q9: 73, 2: 193, 9: 5, 47: 4, 66: 9, 9: 123].
Die Bezeichnung „Kafir“ ist schlimmer als irgendein Wort in irgendeiner anderen Sprache.
Kafir ist die wahre Wahrheit Allahs. Es ist heiliger Hass.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s